logo
Tai Chi  Schule  Mathieu  Saarbrücken
Begrüßung
Taijiquan
Diashow
Entspannung
Stressbewältigung
Trainingszeiten
 Chronik
Tipps
Impressum
Kontakt

Chronik

 

23.08.2016 Tai Chi Video Dokumentation von RTL auf Youtube veröffentlicht

Bernd Mathieu veröffentlich auf Youtube das schon in 2007 von RTL Luxemburg produzierte und ausgestrahlte Video zu Chen Taijiquan mit Bernd und Margareta Mathieu. Auch hier wollen wir uns noch einmal bei unserer Unterstützerin Madyane Müller bedanken, die dies ermöglicht hat.

Hier der Link zum Video:

 

https://www.youtube.com/watch?v=2ZwVF5besOw


 

 

Projekt Tai Chi Chuan und Qi Gong an saarländischen Schulen

In 2015 und 2016 gewinnt das Projekt Tai Chi Chuan und Qi Gong an saarländischen Schulen immer mehr an Bedeutung. Dutzende von Lehrern und Schülern nehmen an dem Projekt unter der Leitung von Margareta Mathieu teil. Begeisterte kommen aus Schulen und KiTas aus dem ganzen Saarland: Saarbrücken, Homburg, Eppelborn, Schiffweiler, Namborn... Die Erkenntnis und praktische Erfahrung, dass Tai Chi Lehrern und Schülern gut tut, greift immer weitere Bahnen. Im Mittelpunkt stehen dabei Konzentrationssteigerung, innere Ausgeglichenheit und Stressabbau. Davon profitieren Lehrer und Schüler gleichermaßen.

Erfreulicherweise hat das Ministerium in Zusammenarbeit mit der Vhs Völklingen vor kurzem das Angebot auch auf die KiTas und die Erzieherinnen ausgedehnt. Eine wirklich sehr erfreuliche Entwicklung, die allen Akteuren viel Spaß bereitet.

Nähere Infos hier:           http://www.saarland.de/taichi.htm

 


 

07.09.2014  Lernfest im Deutsch-Französischen Garten DFG Saarbrücken

Im Auftrag des Bildungsministeriums beteiligt sich unsere Schule am Lernfest.

 


September 2014  Broschüre "Tai Chi und Qi Gong in saarländischen Schulen - Leitfaden zum Mitmachen" wird veröffentlicht

 

Nach langjähriger Vorarbeit unseres Kollegen Jürgen Meyer aus Völklingen durften 2014 Margareta und Bernd Mathieu aktiv in das Projekt Tai Chi an saarländischen Schulen mit einsteigen. Unter der Schirmherrschaft des Ministers für Bildung und Kultur erscheint dann im Spätsommer 2014 eine umfangreiche Broschüre zum Thema.

Die Tai-Chi-Schule Mathieu wird darin offiziell als Ansprechpartner für das Gebiet Saarland-Ost genannt.

Wir hoffen weiterhin auf einen großen Erfolg für Schüler, Eltern und Lehrer.

Hier könnt ihr die Broschüre downloaden:

 

taichi-qigong-in-der-schule(1).pdf          Download


26. Mai 2014   Vortrag "Yin und Yang - Tai Chi besser verstehen"

Bernd Mathieu startet eine Vortragsreihe für Schüler und Interessierte, um die theoretischen und philosophischen Hintergründe des Taijiquan näher zu beleuchten. Dabei werden Erfahrungen und Sichtweisen der Teilnehmer ausgetauscht, um den Geheimnissen dieser alten Philosphie näher zu kommen. Gerade die tiefen Wurzeln in dem Weisheitsbuch der Wandlungen I Ging / Yijing sind nur durch beharrliche Betrachtungen, Meditation und Reflexion zu verstehen. Was bedeuten diese Weisheitstexte für unser Leben heute?

 


 02.04.2015  SZ Artikel Tai Chi an saarländischen Schulen mit Margareta Mathieu

Seit 2013 besteht eine enge Kooperation zwischen der Tai-Chi-Schule Mathieu und dem saarländischen Bildungsministerium. Ein Meilenstein ist neben dem Unterricht für die Mitarbeiter des Ministeriums das Angebot "Tai Chi in saarländischen Schulen".

 

Tai Chi Ministerium Saarland

Am 02. April erscheint in der Saarbrücker Zeitung ein Artikel über das Angebot Tai Chi und Qi Gong für Schüler an der GGS Neunkirchen mit Margareta Mathieu.

GGS NK SZ 040214.pdf
Download


 

Entwicklung in 2013 und 2014:

Das traditionelle Unterrichtskonzept mit dem Chen-Stil als Schwerpunkt bleibt erhalten und wird erweitert. Immer mehr Institutionen im Saarland wie Bildungsministerium und Stadt Saarbrücken nehmen unser Angebot für ihre Mitarbeiter an. Dazu kommen neue Kurse in Kooperation mit der AOK.

Die Ausbildungen zum Kursleiter in Taijiquan werden bis auf weiteres nicht mehr angeboten.

An der Universitätsklinik in Homburg entstehen neue Vernetzungen durch den Taiji-Unterricht für Medizinstudenten und junge Ärzte. Alternative Denkansätze und Heilmethoden in Verbindung mit Taijiquan und Qi Gong finden einen neuen Boden für innovative Entwicklungen.

Mit dem Umzug der Taijiquan-Schule innerhalb des IT Parks vom Gebäude D 1 nach C 1 ändern sich unsere Möglichkeiten. Die Kurse finden jetzt in zwei unterschiedlichen Räumen statt: einem Konferenzraum und einem eigens gestalteten Raum. So können Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene parallel stattfinden.

Gleichzeitig entwickelt Bernd Mathieu seine neue Behandlungsform mit dem Namen "Intuitive Wohlfühlmassage nach Mathieu" kontinuierlich weiter. Dieser individuelle Ansatz mit energetischen und manuellen Aspekten ermöglicht es in der Einzelarbeit auf spezifische Probleme und Bedürfnisse der Menschen einzugehen. In diesem Prozess entstehen viele neue Erkenntnisse und Sichtweisen, die in kleinen Schritte schriftlich dokumentiert werden. Mittelfristig ist eine Ausbildung in dieser Methode geplant, da die Erfolge zwischenzeitlich doch beachtlich sind. Im Mittelpunkt steht dabei die Schulung der Intuition als zentrales Steuerungselement in der Heilungs- und Berührungsarbeit.

 

Unterstützend zu dieser psychologisch orientierten Arbeit am Menschen kommt hinzu, dass Bernd Mathieu wieder zusätzlich in seinem ursprünglichen Beruf als Diplom Sozialarbeiter tätig wird. In der Arbeit mit psychisch kranken Erwachsenen und Psychatrieerfahrenen kann er viele seiner Fachkompetenzen anwenden und neue Handlungsfelder erproben. So bietet er in dem offenen Tageszentrum ein Taiji-Seminar für Betroffene an, aber auch Workshops zu Themen wie "Religion - Freiheit oder Zwang?", "Bedürfnisse erkennen und mitteilen" und ein Weihnachtsseminar an. Außerdem leitet er regelmäßig Gesprächsgruppen zur Stärkung der Selbsthilfekräfte.

Neben dieser Entwicklung schafft er es gleichzeitig in der freien Wirtschaft seine Erfolge auszubauen und referiert gemeinsam mit seiner Assistentin Nike Schaefer am Gesundheitstag der Mercedes Benz Bank zum Thema Stessbewältigung in einer mit großer Aufmerksamkeit wahrgenommenen innovatien Form.

Als Lehrbeauftragter der Universität des Saarlandes lehrt er im Ausbildungszentrum für Physiotherapeuten an der Universitätsklink Homburg erstmalig seine Methode "Intuitive Wohlfühlmassage". In Saarbrücken leitet er einen Kurs "Chinesische Selbstverteidigung für Frauen".

Die "Intuivitve Wohlfühlmassage" zeigt in der fortlaufenden Entwicklung neue Handlungsfelder in der Bewältigung von Traumatisierungen auf, da das Körpergedächtnis berührt wird und alte seelische Verletzungen zum Schwingen gebracht werden. In liebevoller Zuwendung ist es möglich alte Verletzungen zu lösen und auch im Gehirn neue positive neuronale Verknüpfungen zu schaffen.Es geht darum wieder ins Leben zurück zu finden, sich das verloren gegangene gute Leben zurück zu holen.

In der Gesamtorientierung, was das Lehrer-Schüler-Verhältnis berührt, beinflusst das Buch "Meister und Schüler - vom Führen und Dienen" die innere Entwicklung von Bernd und Margareta Mathieu sehr. In diesem Buch legt Reinhold Dietrich dar, wie eine Herzensverbindung zwischen Meister und Schüler entstehen kann, die es ermöglicht, dass Seelenkräfte fließen, die ein inneres Wachstum fördern. Dabei benutzt er viele Weisheitsgeschichten aus Asien und dem Orient und kommentiert sie sehr tiefgehend und gleichzeitig weitreichend - Yin und Yang ;-)  .

Um die eigenen Kräfte weiter zu entfalten flankieren Margareta und Bernd Mathieu die neue Entwicklung durch Fortbildungen, Selbsterfahrung, kontinuierliche Reflexion und Psychotherapie.

 


 

02. September 2012: Jubiläumsfeier 20 Jahre Tai-Chi-Schule Bernd Mathieu

In einem gemeinsamen Fest mit Vorführungen feierten wir das 20jährige Bestehen der Tai-Chi-Schule Bernd Mathieu, die im Februar 1992 in Saarbrücken gegründet wurde.

Zu unseren Gästen zählten Taiji-Begeisterte der unterschiedlichsten Art. Um nur einige zu nennen:

Dietmar Stubenbaum (ISCT Präsident) und Ehefrau, Thomas Strube aus St. Wendel, Stephan Rau, Sabine Rogin, Annemarie Leippert und Christian Greiter vom Bodensee, Volker Bänsch aus Luxemburg, Jürgen Eismann aus Bad Hersfeld, Alexandra Wittmer-Viefeld aus dem Fichtelgebirge, Jens Weinbrecht aus Nürnberg, Bernd Michely, Herbert Wirtz, Fabian Heise, Stefanie Sahner und schließlich Bernd und Margareta Mathieu als Gastgeber.

Besonders bedanken möchten wir uns für die vielfältigen kulinarischen Spenden unserer Schüler und die fleißige Mithilfe beim Auf- und Abbau und auch bei unseren Töchtern mit Freundinnen, die das Buffet bedienten. Ein besonderen Dank gilt dem Grillmeister Stephan Rau. Danke an alle, die mitgewirkt haben und den weiten Weg auf sich genommen haben, um mit uns gemeinsam zu feiern. Danke!!!

 

 

 

In Vorführungen zeigten Lehrer und Kursleiter ihr Können.

 

Wir durften viele Gäste aus ganz Deutschland und dem benachbarten Luxemburg begrüßen.

 

Thomas Strube demonstriert Zhaobao Taijiquan.

 

Dietmar Stubenbaum mit seiner Demonstration des Xiaojia Chen Taijiquan

 

Es wurde gegrillt und gemeinsam gefeiert.

 

 

 


02. September 2012  Kursleiter-Prüfung

 

Im Rahmen einer praktischen und theoretischen Prüfung schließen die Auszubildenden Carsten Brill, Jürgen Eismann, Stefanie Kaehler und Fabian Heise die mehrjährige Ausbildung zum Kursleiter im Chen Taijiquan ab. Schwerpunktmäßig wurden sie in der Grundausbildung von Bernd Mathieu und aufbauend von Dietmar Stubenbaum ausgebildet. Das Prüfungskommittee bestand aus: Dietmar Stubenbaum, Bernd Mathieu, Annemarie Leippert und Christian Greiter.


 

31. August. - 02. September 2012 Ausbildung zum Kursleiter Autogenes Training und Lernfest DFG

Bernd Mathieu absolviert die Kursleiter-Ausbildung im Autogenen Training in Nürnberg bei Top Physio unter Anleitung der Referentin Beate Burkhardt aus Berlin.

Gleichzeitig findet am 02. September im Deutsch-Französischen Garten Saarbrücken beim Lernfest eine Taijiquan Demonstration mit Margareta Mathieu und Schülern statt. In Infogesprächen und Aktionen entstehen neue Kontakte.


 

14. -20 Juli 2012  Tai Chi Ferienkurs am Bodensee

 

 


10. - 15. Juni 2012  Qi Gong Eventwoche auf Mallorca für TUI Sensimar im Hotel Aguait

Es war eine ganz besondere Atmosphäre in dieser Woche auf Mallorca. Bei bis zu 29° C, leichtem Wind und angenehmer Wassertemperatur konnten wir die Seele baumeln lassen. Der Service und das Team des Sensimar Hotels erfüllte alle Wünsche. Es war für alle Teilnehmerinnen sehr erholsam. - Qi Gong direkt am Meer mit der Aussicht auf diese wunderschöne Bucht ist einfach fantastisch!!!

 

 

Weitere Infos zu dieser Woche hier!


05./06. Mai 2012  Spezial Tai Chi Seminar für Physiotherapeuten in München in der Klinik Großhadern

 


08./09. Oktober 2011  Tai Chi für Physiotherapeuten in Heppenheim

Erstmalig leiten Bernd und Margareta Mathieu in Heppenheim an der Bergstraße einen Tai-Chi-Workshop im Auftrag der AG Prävention des ZVK in Heppenheim.


 

03./04. September 2011 Erster Taijiquan-Workshop in Speyer

Der erste Workhop in Speyer zeichnete sich durch viel Dynamik, Leichtigkeit und gleichzeitig hoch konzentrierte Teilnehmer aus. Die Stimmung war sehr konstruktiv.

 

Taijiquan Speyer Freestyle beim Abschlussfoto

 

Ulla Kullik und Bernd Mathieu Bernd Mathieu und Ulla Kullik


25./26. Juni 2011  Erstmalig Workshop in Bochum für Physiotherapeuten

Insgesamt 13 Physiotherapeutinnen und -therapeuten lernten an diesem Wochenende Chen Taijiquan und Qi Gong in Praxis und Theorie kennen. Organisiert wurde der Workshop von der AG Prävention des ZVK und im Fortbildungszentrum Achim Rößler durchgeführt.

 

AG Prävention Bochum Tai Chi

Die Gruppe war sehr motiviert und lernte unter Anleitung von Margareta und Bernd Mathieu die ersten neun Bilder der Sizheng Taijiquan-Form kennen. Neben vielen anderen Themen wurde auch die Frage "Wie gehe ich als Physiotherapeut in der Praxis mit meiner eigenen Lebensenergie um?" behandelt.

Der Kurs ist als Refresher für die Rückenschul-Lehrer-Lizenz anerkannt. Die Bewegungsschule des Chen Taijiquan setzt hier neue Akzente und bringt wichtige Ergänzungen für die Neue Rückenschule.

 

Bochum Physio Tai Chi Workshop


18./19. Juni 2011  Erstes Seminar für Physiotherapeuten in der r.o.m.b.u.s. Akademie Saarbrücken

Unter dem Titel Tai Chi - Chinesische Rückenschule leitete Bernd Mathieu zum ersten Mal ein Seminar für Physiotherapeuten an der r.o.m.b.u.s. Akademie Saarbrücken. Für alle Teilnehmer war die Ergänzung der Neuen Rückenschule durch das ganzheitlichen Konzept des Chen Taijiquan und Qi Gong gewinnbringend. Das Zusammenspiel zwischen Qi Gong, Taijiquan und modernen Verfahren der Physiotherapie eröffnet ganz neue Perspektiven für Patienten und Therapeuten. Weitere Seminare sind in Planung.

Der Kurs war ausgeschrieben als Refresher zur Verlängerung der Rückenschullehrer-Lizenz.


28./29. Mai 2011 Workshop in Selb im Fichtelgebirge

 

Tai Chi Selb

Bei unserem ersten Workshop in der Porzellanstadt Selb durften wir im einladenden Vhs-Gebäude mit einer kleinen Gruppe arbeiten. Teilweise in Kleingruppen führten Bernd und Margareta Mathieu Anfänger und Mittelstufe ein paar Schritte weiter auf dem Taiji-Weg. In einer Einführung für die Anfängerinnen legte Bernd Mathieu die Zusammenhänge zwischen Qi Gong, Taijiquan und der Psychosomatik dar. Das Interesse der Teilnehmerinnen lag vor allem im Bereich Gesundheitspflege und Selbsterfahrung. Gleichzeitig leitete Margareta Mathieu die fortgeschrittenen Anfänger und Mittelstufe an. Hier ging es um verschiedene Aspekte der Daoyin-Übungen und die Korrektur der Sizheng Taijiquan-Form nach Meister Chen Peishan.

 

 

Workshop Tai Chi Mathieu Selb

Am Nachmittag referierte Bernd Mathieu über die Zusammenhänge von Geist, Seele und Körper dem Taiji-Konzept und einer allgemeinen spirituellen Entwicklung. Bei wunderschönem Wetter konnten wir am Sonntag sogar im Freien üben. Der Workshop wurde organisiert von unserer Kursleiterin vor Ort Frau Alexandra Wittmer-Viefeld. Sie leitete Taijiquan Kurse in Marktleuthen, Hof und Selb.


21./22. Mai 2011 Workshop in Reckang-Mess in Luxemburg

 Mathieu Chen Taijiquan Luxemburg

Zum zweiten Mal leitet Bernd Mathieu einen offenen Workshop in Reckange-sur-Mess in Luxemburg. In der Schule von Volker Bänsch konnten wir in einer kleinen Gruppe intensiv an den Prinzipien und der Praxis des Chen Taijiquan in der Sizheng Form arbeiten. Die Atmosphäre war sehr harmonisch, locker und gleichzeitig arbeitsintensiv. Bernd Mathieu erläuterte die Dimension von Raum und Zeit für eine tiefere und präsentere Wahrnehmung unseres Seins im Taijiquan und im Alltag anhand theoretischer Erörterungen und mithilfe einzelner Qi Gong Übungen. Unser argentinischer Freund Dr. Jorge Fiscina, der derzeit in Mumbai/Indien lebt und forscht, konnte interessante Beiträge aus wissenschaftlicher Sicht zum Zeit-Raum-Gefüge beitragen. Unter anderem stellte er die Theorie auf, dass unsere Wahrnehmung Individuen zu sein eventuell nicht stimmen könnte und wir eher Teile eines kollektiven Organismus seien. - Die Teilnehmer waren beim Üben des Taijiquan begeistert dabei. Und die Organisation von Volker Bänsch war wieder einmal perfekt. Alle freuen sich schon auf den Workshop am 03./04. Dezember 2011.

 

Bernd Mathieu Tai Chi Luxemburg


14. Mai 2011 Das Leben als Heilungsweg

Erstmalig behandelt Bernd Mathieu in einem vierstündigen Sonderseminar die Themen innere Entwicklung und Heilung. Der teilweise sehr persönliche Erfahrungsaustausch dabei hatte einen hohen Erkenntiswert und tiefere Aspekte der Selbsterfahrung für alle Teilnehmer. Ein Aufbauseminar ist schon geplant.


07. Mai 2011  Einführung in das Yijing / I Ging im Rahmen der aktuellen Ausbildungsgruppe Saarbrücken 2

 

Erstmalig leitet Bernd Mathieu an diesem Wochenende eine eher pragmatische Einführung in das chinesische Buch der Wandlungen des I Ging (Yijing). Verwendet wurde dabei die gängige Übersetzung von Richard Wilhelm. Mithilfe des Münzorakels führten alle Teilnehmer eine Befragung durch. Nach einer allgemeinen Einführung in die Grundprinzipien des Buchs wurden die einzelnen Hexagramme mit den entsprechenden Wandlungslinien für einzelne Teilnehmer von Bernd Mathieu, der seit 1982 mit dem Buch arbeitet, erklärt und gedeutet. - Die Auseinandersetzung mit diesem bedeutenden chinesischen Kulturschatz gehört ganz zentral zur Theorie und den philosophischen Hintergründen des Taijiquan und birgt gleichzeitig viele lebenspraktische Hinweise. Die Gesetzmäßigkeiten des Buchs haben über die Jahrtausende hinweg immer noch einen hohen Aktualitätsbezug. Das macht das I Ging hochaktuell und immer wieder sehr spannend.

Als Ergebnis dieser Einführung hat Bernd Mathieu ein neues Konzept entwickelt, um mehr Menschen den Zugung zum I Ging in Form von Einzelberatungen und Schulungen zu ermöglichen.

http://www.tai-chi-tee.de/Taichiaktuell.html


 

19. April 2011  Tödlicher Autounfall des französischen Taiji-Meisters Philippe Raffort und seiner Familie

In einem tragischen Autounfall sterben unser französischer Freund und Hauptvertreter des Xiaojia Chen Taijiquan in Frankreich Philippe Raffort gemeinsam mit seiner jungen Frau Marie und den beiden lieben Töchtern Tifany und Oriana. Unser Schmerz über den Verlust dieser beeindruckenden Menschen ist sehr groß. Für die Entwicklung des Xiaojia Taijiquan in Europa ist es ein herber Verlust.

 


15. April 2011 Erster Gesundheitstag bei der Software AG im IT Park Saarbrücken

Bei ihrem ersten Gesundheitstag der Software AG in Saarbrücken durften Bernd und Margareta Mathieu Chen Taijiquan und Qi Gong als Gesundheitsmethoden vorstellen. Mit einem ganztägigen Infostand mit Videopräsentationen, einem Vortrag zum Thema "Tai Chi - von der Kampfkunst zur Gesundheitsform" und zwei Workshops war viel Gelegenheit für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sich von den Qualitäten des Taiji zu überzeugen.

 

Bernd Mathieu Gesundheitstag Software AG


10. März 2011 Erdbeben in Japan betrifft auch unsere Taiji-Freunde

Das verheernde Erdbeben in Japan und die anschließende atomare Katastrophe in Fukushima betreffen unsere japanischen Taiji-Freunde, da es unter anderem in Fukushima eine ISCT-Schule gibt. Längere Zeit können wir nicht in Erfahrung bringen, was genau vor sich gegangen ist. Das geplante ISCT-Treffen in der betroffenen Region um Hachinohe muss einige Wochen später abgesagt werden.


06. - 13. März 2011  Ferienkurs in Mallorca

Bei teilweise stürmischem Wetter zeigte sich Mallorca von seiner schönsten Seite. Überwiegend konnte das Taiji-Training mit internationaler Beteiligung im Freien vor dem wunderschönen Hotel Aquait in Cala Ratjada direkt am Meer stattfinden. - In einer kleinen Gruppe mit zwei Referenten war ein sehr individuelles und intensives Training auf verschiedenen Levels möglich. 

Tai Chi Mallorca Bernd Mathieu

 

Für 2012 ist ein weiterer Kurs in Cala Ratjada in Kooperation mit Sensimar TUI geplant.


08. Januar 2011  Erfolgreicher Abschluss unserer "Luxemburger" Ausbildungsgruppe in Saarbrücken

Nach dreijähriger Ausbildung im Chen Taijiquan konnten sechs neue Kursleiter in unseren Kreis der Lehrkräfte aufgenommen werden. Das Prüfungskommittee bestehend aus Dietmar Stubenbaum, Bernd Mathieu und Annemarie Leippert war mit den Leistungen der Absolventen durchgehend zufrieden. Teilweise zeigten sie eine excellente Entwicklung innerhalb weniger Jahre. Die vorgelegten Abschlussarbeiten waren ebenfalls zur vollsten Zufriedenheit der Prüfer.

Die Prüfung bestand aus einem praktischen und theoretischen Teil. Am Ende konnten trotz einiger Aufregung alle Prüfungskandidaten auf ihre Leistung sehr stolz sein.

 

Tai Chi Ausbildung Chen Mathieu

Von links nach rechts: Edgar Müller, Ausbilderin Margareta Mathieu,  Volker Bänsch (Luxemburg), Herbert Wirtz, ISCT Präsident Dietmar Stubenbaum, Ausbilder Bernd Mathieu, Barbara Gawlita-Penninger, Ralf Schuler, Alexandra Wittmer-Viefeld, ISCT-Director Annemarie Leippert


Every time is tea time!

 


20./21. November 2010 Tai Chi Kurs für Physiotherapeuten in Halle an der Saale

In der BG Klinik Bergmannstrost im Festsaal leiteten Bernd und Margareta Mathieu im Auftrag der AG Prävention des ZVK den ersten Tai Chi Kurs für Physiotherapeuten in Mitteldeutschland.

 

Tai Chi Physio Mathieu Halle

Die 14 Teilnehmer und Teilnehmerinnen hatten überwiegend noch keine Erfahrungen in Tai Chi. Besonders positiv ist die Anerkennung des Tai Chi als Refresher für die Rückenschullehrer-Lizenz aufgenommen worden. In einer angenehmen Atmosphäre konnten viele neue Erfahrungen gesammelt werden.

 

Tai Chi Physio Mathieu Halle


23./24. Oktober 2010 Erster Workshop in Luxemburg von Bernd Mathieu für die Tai-Chi-Schule Volker Bänsch in Reckange-sur-Mess

 

Workshop Tai Chi Mathieu Luxemburg

Eine kleine aber hochinteressierte Gruppe nahm an dem ersten Workshop von Bernd Mathieu in Reckange-sur-Mess in  Luxemburg teil. Der Workshop wurde von Volker Bänsch organisiert. Bei wundervollem Wetter und intensiver Arbeitsatmosphäre hatten alle sehr viel Spaß und konnten viele neue Anregungen mitnehmen.

 

In Luxemburg gibt der internationale Flair den Workshops immer wieder eine ganz besondere Note und hat mir auch deshalb sehr viel Freude gemacht.


 

25./26. September 2010  9. Deutsche Qi Gong Tage in Halle an der Saale

Bernd und Margareta Mathieu nehmen an den 9. Deutschen Qi Gong Tagen in Halle an der Saale teil. In einem abwechslungsreichen Programm mit vielen interessanten Workshops entstehen vielfältige neue Kontakte, und es gibt interessante Anregungen für die Qi Gong Praxis. Am Samstagabend wurde dann gemeinsam gefeiert, gesungen und getanzt. Uns hat das Treffen viel Spaß gemacht.

 

 


A15./16. August 2010   1. Tai Chi Kurs für Physiotherapeuten in Bad Wildungen im Rahmen der AG Prävention des ZVK

Zum ersten Mal leitete Bernd Mathieu einen Kurs für die Physiotherapeuten im Auftrag der AG Prävention des ZVK mit dem Thema Tai Chi in der Präventionsarbeit in Bad Wildungen. Die Mehrheit der 13 Teilnehmer waren begeistert dabei und durften erste Erfahrungen mit Tai Chi sammeln.


 

 

22. Mai 2010 Tag der offenen Tür im IT Park

Über 60 Besucher waren anwesend und durften bei bestem Wetter ein interessantes Programm miterleben. Von Qi Gong im Sitzen bis zur Waffenführung reichte die Palette.

Abends beim gemeinsamen Frühlingsfest gab es spontan eine Einführung in Tango, eine Teezeremonie mit Meditation und Wohlfühlmassagen. Es war ein rundum gelungenes Fest.

 

Bernd Mathieu demonstriert Elemente der Waffenformen wie Schwert und Säbel.

 

Qi Gong Übungen für alle.


2010 DEVK Versicherungen

Für Mitarbeiter der DEVK Versicherung und deren Zentrale in Saarbrücken bietet Bernd Mathieu erstmalig einen Gesundheitskurs für Mitarbeiter an.


2010 Ausbildung für Physiotherapeuten

Es entsteht ein neues Konzept für die gezielte Ausbildung von Physiotherapeuten zum Kursleiter und Lehrer im Xiaojia Chen Taijiquan. Kooperationspartner hierbei sind Top Physio Nürnberg und Top Physio Mainz.


2010 Weitere Kursleiter ausgebildet

Im Februar schließen Bernd Michely und Shermin Sarraf in Friedrichshafen ihre Ausbildung zum Kursleiter ab.


2010 Michelin Werk Homburg

Im Januar 2010 startet erstmalig eine enge Kooperation mit dem Michelin Werk Homburg.


2009 Erste Kursleiter im Xiaojia Chen Taijiquan ausgebildet

Im November bestehen die ersten gemeinsam von Dietmar Stubenbaum und Bernd Mathieu ausgebildeten Kursleiter im Xiaojia Chen Taijiquan erfolgreich ihre Abschlußrprüfung in Friedrichshafen: Jens Weinbrecht, Stefanie Sahner und Claudia Essebaggers.


2009 Internationale Ferienkurse

In diesem Jahr leitet Bernd Mathieu Taijiquan Ferienkurse in Mallorca, am Bodensee und in Sizilien.


2009 ISCT Festival in Italien

Das dritte Festival der International Society of Chen Taijiquan findet in Lignano Sabbiadoro in Italien statt. Mit Vertretern aus der VR China, Italien, Frankreich, USA, Iran und Deutschland gewinnt die Entwicklung der ISCT an Dynamik. Es findet eine Feier zur Ehre von Chen Lixian und Chen Liqing statt. Dort beeindrucken vor allem die Demonstrationen von Chen Peishan und Chen Peiju.

 

Das deutsche Team mit Chen Peiju, Chen Peishan und Philippe Raffort

 

Dietmar Stubenbaum, Chen Peiju,                                                      Chen Peishan und Philippe Raffort


2008 TV Waldmohr

Im Dezember 2008 findet erstmalig ein Chen Taijiquan Angebot in den Räumlichkeiten des Turnvereins Waldmohr statt.


Juli 2008 Erste Saarbrücker Ausbildungsgruppe zum Workshop in Friedrichshafen

 

Die erste Ausbildungsgruppe aus Saarbrücken nimmt gemeinsam mit Bernd Mathieu bei Dietmar Stubenbaum in der Pagode Friedrichshafen an einem Ausbildungsworkshop teil.


2008 Mercedes Benz Bank

Bernd Mathieu leitet ein Gesundheitstraining für Mitarbeiter der Mercedes Benz Bank in Saarbrücken.


2008 Gesundheitstag und Kurse bei Möbel Martin

Gemeinsam mit der Knappschaft beteiligt sich unsere Tai-Chi-Schule an einem Gesundheitstag bei Möbel Martin. Aufbauend enstehen erstmalig Taijiquan Kurse für Mitarbeiterinnen.


2007 Luxemburg Ausbildung und RTL Reportage

RTL Luxemburg berichtet über Xiaojia Chen Taijiquan in einer Reportage über uns. Im Anschluß starten wir mit einer ersten Ausbildungsgruppe in Esch-sur-Alzette in Luxemburg.


2007 Dillinger Hütte

Gemeinsam mit der Knappschaft präsentieren wir Tai Chi Chuan und Qi Gong beim Männergesundheitstag der Dillinger Hütte. In der Folge leitet Bernd Mathieu zwei Tai Chi Gesundheitskurse für 24 Mitarbeiter der Hütte im Festsaal des alten Dillinger Schlosses. Im Sommer finden die Übungen im Schlosspark statt.


2007 15jähriges Jubiläum und Vorführung Dietmar Stubenbaum

Am 03. März feiert unsere Tai-Chi-Schule ihr 15jähriges Jubiläum. Mehr als 100 Gäste sind bei einem hochinteressanten Programm dabei. Der Höhepunkt dabei ist die bislang einzige öffentliche Taijiquan Demonstration von Dietmar Stubenbaum und seinen Schülern im Saarland.


2007 Saarmesse Welt der Familie

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf der Messe präsent mit einem Info-Stand und Vorführungen.

 


Jan. 2007 Workshop mit Dietmar Stubenbaum in Saarbrücken

 


2006  Tai Chi Ferienkurs am Bodensee

 


2006 Gesundheitsmesse im Rahmen der Saarmesse

Unser Team:

 


 

2006 Welt der Familie mit Tonarmee

Im September können die Besucher der Saarmesse im Rahmen der Welt der Familie eine hochwertige Nachbildung der Tonarmee bewundern. Bernd und Margareta Mathieu mit ihren Schülern demonstrieren direkt vor der Tonarmee für tausende Zuschauer Taijiquan und Qi Gong.


2006 September  Demonstration und Workshops im Saarbrücker Schloss

 


2006 China-Reise

Im April/Mai 2006 nimmt Bernd Mathieu gemeinsam mit Dietmar Stubenbaum und seinen Schülern am International Culture Festival in Henan in der Volksrepublik China teil. Im Rahmen dieses Festivals präsentiert sich die International Society of Chen Taijiquan zum ersten Mal der chinesischen Fachöffentlichkeit. Teilnehmer waren aus Japan, Deutschland, Italien, Frankreich, Argentinien, Tschechien und den USA gekommen.

Die Teilnehmer besuchen gemeinsam Chenjiagou und nehmen dort an einer Feier zur Ehre der Taiji-Vorfahren von Chen Peishan und Chen Peiju teil. Die Reise führt dann unter anderem ins Shaolin-Kloster nach Luoyang und zu den Longmen Grotten. Der Kongreß findet in Kaifeng statt. Bei den Demonstrationen im Rahmen des Festivals nehmen namhafte Meister der Kampfkünste und vor allem des Xiaojia Chen Taijiquan teil wie Altmeister Shi Lei, Meister Chen Yongfu und die Linienhalter in der 20. Generation Chen Peishan und Chen Peiju.


April 2006  Tai Chi Vorführung  und Teezeremonie im Karstadt Saarbrücken

 


 

01.01.2006  Eröffnung des Tai-Chi-Zentrums Mathieu im IT Park Saarland in Saarbrücken-Burbach.

Bernd und Margareta Mathieu machen sich hauptberuflich selbständig als Lehrer für Taijiquan und Qi Gong.

Die Eröffnung wird live im Aktuellen Bericht des Saarländischen Rundfunks übertragen und in SR 3 darüber mit einem Interview berichtet.

 

 

 

Räumlichkeiten im IT Park


2005 STEAG Saar Energie - EVONIK

Nach einem Gesundheitstag bei STEAG Saar Energie, später EVONIK gemeinsam mit der Knappschaft wird ein neues Gesundheitskonzept für Mitarbeiter entwickelt und über Jahre durchgeführt - vor allem Qi Gong in der Mittagspause, später Relax Time, ein spezielles Angebot zur ganzheitlichen Entspannung und Energieaufladung.


2004 Knappschaft

Die erfolgreiche Kooperation mit vielen Gesundheitskursen im Saarland startet.


2003-2005 Stil-Wechsel

Durch die neuen Erfahrungen mit dem alten Chen-Stil des kleinen Rahmens inspiriert überarbeiten Bernd und Margareta Mathieu die jahrelang praktizierte Yang-Stil-Form nach Yang Cheng Fu. Diese Form gewinnt so an Dynamik. Auf dem weiteren Entwicklungsweg wird die Begeisterung für den Chen-Stil jedoch immer größer, so dass beide sich entschließen nur noch Chen-Stil zu lernen und zu lehren. Ausschließlich privat und bei öffentlichen Vorführungen praktzieren sie heute noch die Yang-Stil-Form.


April 2003  Dietmar Stubenbaum

Dietmar Stubenbaum nimmt Bernd und Margareta Mathieu als Privatschüler im Xiaojia Chen Taijiquan an. Seit dieser Zeit übernimmt er ihre Ausbildung im traditionellen Chen Taijiquan und leitet auch für die Schüler der beiden regelmäßig Workshops in Saarbrücken.

 

Dietmar Stubenbaum


2001-2005 Ausbildungen im Goldenen Yang-Stil

Ab 2001 bilden Bernd und Margareta Mathieu Tai-Chi-Kursleiter im Goldenen Yang-Stil aus. In einer dreijährigen Ausbildung an Wochenenden absolvieren folgende Teilnehmer diese erfolgreich:

Toska Schulze, Margrit Scheidt, Ute Clemens, Ljiljana Müller-Konter, Claudia Weiler, Jens Weinbrecht, Petra Mönig-Hermann, Hans-Günter Meiers-Leick

Die Ausbildungsabsolventen praktizieren heute (2010) teilweise Chen-Stil, nur noch Qi Gong oder lehren und praktizieren den erlernten Yang-Stil in einer eigenen Schule.

Nach dem Wechsel zum Chen-Stil hat Bernd Mathieu die Ausbildungslehrgänge im Yang-Stil eingestellt.


2001 Erster Ferienkurs in Immenstaad am Bodensee

 

Bernd und Margareta Mathieu leiten erstmalig im Heimatort der Tai-Chi-Lehrerin einen Somerferienkurs. Der Unterricht am Morgen und am Abend findet im Freien auf dem Drumslinshügel Hohberg statt. Von dort aus lassen sich das Inland und der Bodensee überschauen - ein wundervoller Aussichtspunkt.


1993

Erste Zusammenarbeit mit gesetzlichen Krankenkassen im Präventionsbereich - vor allem mit der Hanseatischen Ersatzkasse HEK


25. Februar 1992  Eröffnung der Tai-Chi-Schule Mathieu

Bernd Mathieu gründet in Saarbrücken die Tai-Chi-Schule mit dem Schwerpunkt "alter authentischer Yang-Stil" als Lehrbeauftragter der ITCCA International Tai Chi Chuan Association. Der Unterricht findet im Versammlungsraum des Kultur- und Werkhofes im Nauwieser 19 e.V. statt.  Der erste Kurs besteht aus zehn engagierten Frauen überwiegend aus dem Gesundheitsbereich.


Februar 1992:

Nach einigen Einzelstunden und bestandener Einzelprüfung bei Meister King Hung Chu in London erhält Bernd Mathieu den Lehrauftrag im Yang Taijiquan im Rahmen der International Tai Chi Chuan Association ITCCA.


1990 Japan-Reise

Bernd Mathieu reist nach Japan, besucht dort ein Zen-Sesshin im Kloster Hosshinji in Obama (Fukui) unter der Leitung von Zen-Meister Harada Sekkei Roshi. In einem knapp sechswöchigen Studienaufenthalt reist er quer durch das Land und nimmt unter anderem Einzelunterricht im Shakuchi-Flötenspiel bei Prof. Hanada in Fukuoka.

 

Harada Sekkei Roshi


1988-1991

Tai Chi Ferienkurse in der Toscana: Unter der Leitung von Frieder Anders und Moritz Dornauf vertieft Bernd Mathieu seine Kenntnisse in insgesamt vier intensiven Ferienkursen in Bagno Vignoni in der Toscana.

In Frankfurt nimmt er Privatunterricht bei Frieder Anders.

 


1987-1992

Regelmäßiges Tai-Chi-Training unter Anleitung von Moritz Dornauf in Darmstadt. Bernd Mathieu erlernt von ihm die lange Form nach Yang Cheng Fu in der Tradiierung von Yang Shou Chung, King Hung Chu und Frieder Anders. Neben der Form erlernt er die 24 goldenen Chi Kung Übungen und Grundlagen des Tuishou. 

 

Moritz Dornauf


1987-90

Unter Anleitung von Oliver Aumann (heute Dozent an der Universität von Osaka/Japan) praktiziert Bernd Mathieu die Zen-Mediation der Soto-Schule. Oliver Aumann vermittelt ihm Aspekte der japanischen Lebensweise und Teezeremonie. 

Dr. Oliver Aumann


 

1986-90

Im Rahmen seines Studiums der Sozialarbeit an der Evangelischen Fachhochschule Ludwigshafen lernt Bernd Mathieu verschiedene wissenschaftliche und praktische Ansätze im Umgang mit dem Menschen anhand von Psychologie, Soziologie, Pädagogik und Methodik und Didaktik der sozialen Arbeit kennen. In einem Theaterprojekt sammelt er schauspielerische Erfahrungen. Das Schwerpunktstudium absolviert er zum Thema "Suizidberatung - Menschen in schweren Lebenskrisen". In seiner Diplom-Arbeit "Die religiöse Frage in der sozialen Arbeit" erörtert er anhand von Interviews, aus welchen Quellen Menschen in Beratertätigkeit im sozialen Bereich selbst wieder neue Kraft schöpfen können.


1984-86

Unter Anleitung von Wilhelm Blech in Ottweiler erlernt Bernd Mathieu die Basis des Wing Chun.


1982-86

Der Yogi Olaf Laub gibt Bernd Mathieu Unterweisungen im I Ging und in der Teezeremonie. Er berichtet über seine spirituellen Erfahrungen und seine Reise nach Indien.


1984

In Neunkirchen initiiert von der Beratungsstelle "Die Brigg" kommt Bernd Mathieu erstmalig in Kontakt mit Meditation, Yoga und autogenem Training. Er absolviert nach einem Schnupperwochenende einen Grundkurs in autogenem Training.


1982-84

Bernd Mathieu praktiziert Shotokan-Karate bei Victoria Neunkirchen.


1981

Durch das Buch Siddharta von Hermann Hesse begeistert sich Bernd Mathieu als Jugendlicher erstmalig für den buddhistischen Lebensweg.

Tai Chi Schulen Bernd und Margareta Mathieu  | info@tai-chi-mathieu.de